Schillerstraße 30, 5020 Salzburg

Mary Hill Community Center

Da die Zahl der HIV/Aids-Infizierten in der Region recht hoch ist, ist Bewusstseins­bildung zum Thema Sexualität, Gesundheit, übertrag­bare Krankheiten und Familien­planung für uns ein wichtiges Anliegen. Um unsere Arbeit nach­haltig zu gestalten, setzen wir daher auch in Awasi auf Bildung.

Als die Nursery School eröffnet wurde, wurden die Räumlichkeiten am Abend immer wieder für Workshops genutzt. Im Jahr 2022 bekamen wir dann vom Land Salzburg eine Förderung im Rahmen von € 20.000, mit der dann eine eigene Halle, das Mary Hill Community Center, gebaut wurde.

Workshops zu vielen Themen

Workshops zum Thema Familien­planung, sexuelle Gesundheit und die Rechte der Frau wurden bereits mit unserem lang­jährigen Partner THE RAIN WORKERS umgesetzt. Auch fanden Workshops zu landwirtschaftlichen Themen statt. Es wurden Bodenproben von den Feldern der Teilnehmerinnen und Teilnehmer getestet, Baumpflanzaktionen vorgenommen etc. Vor allem durch den Klima­wandel verlieren viele Bauern ihre Ernte und viele Haus­halte ihre Lebens­grundlage. Um gegen den Hunger vorzu­gehen, sollen zukünftig gemeinsam mit anderen NGOs Kurse angeboten werden, in denen den Menschen Möglich­keiten aufgezeigt werden, mit den neuen klimatischen Gegeben­heiten umzugehen.

Im November 2022 fand das erste Mal ein Health Camp statt, in dem die lokale Bevölkerung kostenlos von Ärztinnen und Ärzten untersucht wurde. Die entsprechenden Medikamente wurden den TeilnehmerInnen dann ebenfalls gratis zur Verfügung gestellt – um sicherzustellen, dass die Menschen auch wirklich ihre Medikamente bekommen.

Das Projekt im Überblick

  • Unsere Projekt­standort befinden sich in Awasi, Kenia
  • Projekt­beginn: 2022
  • Work­shops für Erwachsene zum Thema Familien­planung, Sexualität, Gesund­heit, Agrar­wirtschaft uvm. werden angeboten

Information zum Partner

Die lokale NGO als Träger ist die „Mary Hill Selfhelp Group“. Die Mary Hill Selfhelp Group wurde 2017 von Rose Omina und anderen BewohnerInnen von Awasi mit dem Ziel gegründet, das Leben in der Gemein­schaft nach­haltig zu verbessern. Seit Anbeginn sind die Austrian Doctors Partner der Mary Hill Selfhelp Group und bauten gemeinsam mit der Gruppe die Nursery School und das Community Center auf.

Wir unter­stützen auch die Eroret Preparatory School

Mehr als 200 Schüler und Schülerinnen besuchen unsere Schule täglich. Für viele ist es die einzige Möglichkeit eine Schule zu besuchen.