Ärzte helfen weltweit
Ärzte helfen weltweit
Hilfe in Bangladesch
German Doctors helfen in Bangladesch

Bangladesch

In Bangladesch leisten wir ärztliche Hilfe in den Slums der Millionen­städte Dhaka und Chittagong sowie in ländlichen Regionen mit großer Armut. Neben unserer medizinischen Arbeit enga­gieren wir uns außerdem für Gesundheits­aufklärung und die Stärkung von Frauen. Damit können wir die Lebens­situation besonders bedürftiger Menschen lang­fristig verbessern!

1989

890

42.000

5

Projektstart

Einsätze
ins­gesamt

Behand­lungen
jährlich

Ärztinnen / Ärzte
in der Regel vor Ort

Hilfe in den Elendsregionen

Bangladesch ist mit rund 165 Millionen Einwohnern das am dichtesten besiedelte Land der Welt. Trotz stetiger wirtschaft­licher Verbesserungen und vielfältiger Natur mit zahlreichen Wasser­straßen ist das Land von bitterer Armut und furchtbarer Umwelt­verschmutzung geprägt. Häufig bedrohen heftige Zyklone und Überschwemmungen das Leben und die Existenz­grundlage der Menschen.

Auf der Suche nach einem besseren Leben zieht es jährlich unzählige Menschen aus ländlichen Regionen in die Metropolen. Doch die Arbeitslosigkeit ist enorm und viele Menschen verschlägt es als Tage­löhner in die Slums. Dicht gedrängt leben Familien dort von der Hand in den Mund, oftmals ohne Trink­wasser­leitungen, Abwasser­entsorgungen und Elektrizität.

Die Auswirkungen der furchtbaren Lebens­bedingungen sehen unsere ehrenamtlichen Einsatz­ärztinnen und Ärzte täglich: Erkältungs-, Durchfall-, sowie Haut­krank­heiten bis hin zu Tuberkulose sind an der Tage­sordnung. Viele Kinder unter fünf Jahren sind unter­gewichtig.

Jetzt spenden

Unsere Arztprojekte

Sobald es die durch Corona bedingte zuge­spitzte Lage zulässt, entsenden wir wieder ehrenamtliche Ärztinnen und Ärzte in unsere Projekte in Bangladesch. Sie leisten medi­zinische Hilfe für die Ärmsten. Unsere Projekte sind dank des Engage­ments lokaler Mitarbeitenden weiter­hin geöffnet.

Chittagong

In unserer Ambulanz im Slum von Chittagong betreuen wir täglich bis zu 120 Patientinnen und Patienten und kümmern uns bei Haus­besuchen um besonders kranke Menschen. Ein Ernährungs­programm sowie ein umfassendes Beratungs- und Schulungs­angebot für Frauen ergänzt unsere medizinische Arbeit.

Dhaka

In der Region Savar, nördlich von Dhaka, arbeiten viele Menschen in Textil­fabriken unter sehr schwierigen Bedingungen. Ihnen bieten wir eine dringend benötigte medizinische Hilfe. Unsere Sprech­stunden besuchen außerdem viele Menschen, die am Rande der Gesell­schaft leben, darunter auch Sex­arbeiterinnen, Transgender und Menschen mit Drogen­abhängigkeiten.

Unsere Bildungs­projekte

Bildung als Chance für die Zukunft

Bildung ist für viele Menschen die beste Möglichkeit, sich eine bessere Zukunft aufzu­bauen. Daher unter­stützen Austrian Doctors seit 30 Jahren Schulen in den Slum­gebieten von Dhaka.

Mehr erfahren

Training­­center Dhaka

Das Ziel des Trainingcenter ist es, jungen Erwachsenen aus den Slums von Dhaka eine Berufs­ausbildung zu ermöglichen. Leider konnte durch die Auswirkung der Pandemie das Training­center noch nicht eröffnet werden. Anfang 2022 soll es soweit sein, dass die ersten Schüler und Schülerinnen ihre Ausbildung beginnen können.

Mehr erfahren

Aufbau­nahrung für Kinder

Unterernährte Kinder sind besonders anfällig für Infektionen. In unseren Feeding-Projekten versorgen wir mangel­ernährte Kinder daher mit nahrhafter Erdnuss­paste, damit ihre Abwehr­kräfte gestärkt werden und die Kinder schnell wieder Gewicht zunehmen.

Dr. Melanie Buchacker-Hajduk engagiert sich für die German Doctors

"Und da war ich schon gelandet in Chittagong, der 4 Millionen Einwohner großen Hafenstadt. Fast alle Patienten sind Rikschakulis, Kleiderfabrikarbeiterinnen, Haushaltsmädchen und Tagelöhner oder ohne irgendein Einkommen und viele haben nie eine Schule besucht. Der wahre Schatz dieses Landes ist für mich: das Miterleben der Stärke des Überlebenswillens der Menschen, deren unvoreingenommene Neugier und überwältigende Gastfreundschaft uns Besuchern gegenüber."

Dr. Christian Gross
Obmann der Austrian Doctors und war bereits 13 mal im Hilfs­einsatz.

Beiträge zu unserer Arbeit in Bangladesch

Unser Kampf gegen Corona

Artikel lesen

Eindrücke aus dem Einsatz in Chittagong, Bangladesch

Artikel lesen

Manda Schule Dhaka, Bangladesch

Artikel lesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben? In unserem Newsletter nehmen wir Sie mit in unsere Projekte. Wir informieren über neues aus den Projekten, unsere Einsätze und natürlich auch über unsere Veranstaltungen.

Datenschutzeinstellungen

Damit alle Bereiche dieser Website optimal funktionieren, verwenden wir Cookies. Diese helfen uns dabei, möglichst viele Spenden für unsere Hilfsprojekte einzuwerben und dabei so wenig wie nur möglich für Werbung und Verwaltung auszugeben. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Google Tagmanager
Technischer Name -
Anbieter Google Ireland Limited Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland
Ablauf in Tagen 14
Datenschutz https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form
Zweck Dies ist ein Tag-Management-System. Damit kann der Benutzer Messcodes und zugehörige Codefragmente, die zusammen als Tags bezeichnet werden, auf der Benutzerwebsite oder mobilen App aktualisieren.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name YouTube
Technischer Name __Secure-3PSIDCC,__Secure-3PSID,__Secure-3PAPISID,YSC,VISITOR_INFO1_LIVE,LOGIN_INFO
Anbieter
Ablauf in Tagen 180
Datenschutz
Zweck Videos
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt