Schillerstraße 30, 5020 Salzburg

Rückblick Charitylauf “One Mile for a Smile”

Über 60 SpendenläuferInnen waren für Austrian Doctors am Start

Am Samstag, den 18.05., fand im Rahmen der Salzburger Lauffestspiele der Charity Lauf “One Mile for a Smile” statt. Heuer wurden die Austrian Doctors das erste Mal als Charitypartner ausgewählt. Dies bedeutete für uns vielfältige Möglichkeiten:

· Startnummern mit unserem Logo wurden gedruckt und gegen Spenden abgegeben

· Austrian Doctors waren bei der SportMall im Volksgarten mit einem Informationsstand vertreten

· Unser Banner wurde an der Strecke angebracht

Auf der Sportmesse waren neben den Charity Partnern v.A. Sportartikelhersteller vertreten. Da alle TeilnehmerInnen sich bei dieser Messe auch ihre Startnummern abholen mussten, war bereits am Freitag der Andrang groß. Neben vielen Gesprächen konnten wir auch bei der Speakers Corner, also in Interviewform, auf der Bühne über unsere Arbeit berichten.

Am Samstag war uns zum Glück auch der Wettergott gnädig, und so konnten wir nach einem weiteren erfolgreichen Tag bei der Messe unsere SpendenläuferInnen mit den Austrian Doctors Startnummern ausstatten. Das Motto “One Mile for a Smile” lässt schon auf die Distanz und auch den Hintergedanken zum Lauf rückschließen. Das gemeinsame Bewegen stand im Vordergrund, und auch der Zugang zur Zeitmessung war fast olympisch: dabei sein war an diesem Tag das Wichtigste.

Die Strecke, zwei Runden durch den Volksgarten, wurde von den meisten TeilnehmerInnen laufend absolviert, jedoch waren auch Menschen im Rollstuhl dabei. Ebenso bewältigten manche die Strecke huckepack und es waren auch Spaziergänger vertreten. Die Stimmung war großartig, und nach dem Lauf und der Bissprobe, ob die Medaillien auch wirklich aus Gold sind, war noch Zeit für einen gemeinsamen Austausch.

Wir möchten uns bei den Organisatoren der Veranstaltung recht herzlich für die Einladung und Unterstützung bei diesem Event bedanken! Und ein sportliches Dankeschön geht natürlich auch an unsere mehr als 60 LäuferInnen und Läufer, die diesen Lauf zu einem unvergesslichen Erlebnis für uns gemacht haben.

Share the Post:

Related Posts