Über uns

Austrian Doctors leisten freiwillig unbezahlte Arzteinsätze und fördert Schulen und Erwachsenenbildung bei den ärmsten Menschen dieser Erde.

Was wir tun

Bereits seit 30 Jahren gehen österreichische Ärzte/Innen unter dem Dach unserer Partnerorganisation German Doctors in den medizinischen Einsatz. Grundkonzept ist ein sechswöchiger ehrenamtlicher Arzteinsatz in Projekte auf den Philippinen, in Indien, Bangladesch, Kenia und Sierra Leone. Wir setzen uns für ein Leben in Würde ein und kümmern uns um die Gesundheitsversorgung und Ausbildung benachteiligter Menschen in unseren Einsatzregionen.

Unser Ziel ist, die Gesundheit unserer Patienten durch Präventivmaßnamen wie begleitende Ernährungsprogramme und Hygieneschulungen langfristig zu verbessern. Durch Bildung in Form von Slumschulen geben wir Kindern die Chance für ein selbstbestimmtes Leben im eigenen Land. So schaffen wir Hilfe, die bleibt. Unsere Hilfe gewähren wir allen Menschen unabhängig von Geschlecht, Hautfarbe, Religion oder anderen Unterscheidungsmerkmalen.

Wie wir arbeiten

Austrian Doctors arbeiten basismedizinisch - wir kümmern uns um die Bekämpfung von Armutserkrankungen wie Tuberkulose und Malaria. Neben den medizinischen Einsätzen unterstützen wir unsere Arztprojekte und die ergänzenden Schul- und Ausbildungsprojekte in Kooperation mit German Doctors. An eigenen Projekten betreiben wir seit 1990 eine Slumschule für benachteiligte, mittellose Kinder in Kalkutta / Indien. Durch Bildungsarbeit in Österreich versuchen wir auf die Ungerechtigkeiten und Missstände in Entwicklungsländer aufmerksam zu machen.

Unsere Werte

Persönlichkeit, Nachhaltigkeit und Transparenz zeichnet uns aus. Unsere Projektpartnerschaften bestehen durchwegs seit vielen Jahren - die einheimischen Mitarbeiter bilden die Brücke zu den Menschen in Not. Unsere Arbeit steht für kulturelle Vielfalt, Toleranz und Wertschätzung. Durch unseren sehr kleinen Verwaltungsapparat garantieren wir unseren Unterstützern, dass Spenden direkt und unbürokratisch an den Ort gehen wo sie am dringendsten gebraucht werden.

Finanzierung

Wir sind als gemeinnütziger Verein nach österreichischem Vereinsrecht organisiert (ZVR Zahl: 120313795). Wir finanzieren unsere Arbeit rein durch Spenden. Spenden an Austrian Doctors sind steuerlich absetzbar (Reg. Nr SO1319).

Ab 2017 gibt es eine gesetzliche Änderung in der Spendenabsetzbarkeit: Die Organisation muss die Daten der Spender, das sind Name (wie im Melderegister) und Geburtsdatum mit der Spendensumme ans Finanzamt weiterleiten. Die Finanz berücksichtigt diese dann automatisch in der Arbeitnehmerveranlagung der Spender. Mehr dazu beim Spendenservice des BMF.

Wir bitten unsere Freunde & Unterstützer uns Ihr Geburtsdatum per e-mail an office@austrian-doctors.at mitzuteilen. Vielen Dank!

  • Wie alles begann.. unsere Chronik

    Wie alles begann.. unsere Chronik

    1982 - Gründung des Kommitees "Ärzte für die Dritte Welt" - German Doctors in Frankfurt
    1985 - Kontaktaufnahme und finanzielle Unterstützung durch Werner Waldmann
    1989 - Kurz- sowie Langzeiteinsätze von Dr. Werner Waldmann auf den Philippinen, in Indien und Bangladesh
    1990 - Gründung der St. Francis Assisi School in Kalkutta, Indien mit Projektpartner Brother Ephrem
    1991 - Gründung der Slumschule in Dhaka, Bangladesch mit Projektpartner Babul (Aminul Hoq)
    1998 - Auszeichnung der St. Francis Assisi School zur humanitärsten Schule Westbengalen (Writers Price)

    1990 bis 1994 - stetige Erweiterung der Salzburger Einsatzärzte
    2008 - Gründung des Vereins "Österreichische Ärzte für die Dritte Welt" durch Dr Werner Waldmann & Dr Christian Gruber

    Seit 2008 - stetige Erweiterung der Einsatzärzte österreichweit, 

    2011 - Filmprojekt in Dhaka, Bangladesch mit Christian Weiss, der auf Servus TV ausgestrahlt wurde

    2012- jährlicher Punschstand am Weihnachtsmarkt in der Salzburger Altstadt sowie jährliches Benefizkonzert beim Schnurrngut Zotti mit ausgezeichneten Künstlern des Mozarteum Orchesters sowie der Wiener Philharmoniker.

    2013 - Filmprojekt in Serbau, Sierra Leone mit David Gross 

    2015 - Filmprojekt in Kalkutta, Indien mit David Gross

     

     

  • Unsere Doctors.. Ärzte im Einsatz

    Unsere Doctors.. Ärzte im Einsatz

    Dr. Gertraud Angermayer | Dr Susanna McAllister | Dr. Nora Bachofner | Dr. Petra Burow-Meckbach | Dr. Angelika Drobil | Dr. Hiltraud Fussenegger | Dr. Ursula Glaser | Dr. Heinz Grienberger | Dr. Christian Gross | Dr. Christian Gruber | Dr. Augustine Kaiser | Dr. Rudolf Kaiser | Dr Julia Kuen | Dr. Bärbl Lang | Dr. Rainer Liebl | Dr. Hartwig Maurer | Dr. Elisabeth Mittermayer | Dr. Hans Peter Paulowitz | Dr. Lilian Rechinger | Dr. Agnes Reinecker | Dr. Brigitte Ritzer | Dr. Katrin Sickau | Dr. Hans Wank | Dr. Sylvia Weninger | Dr. Alfred Schernthanner | Dr. Emil Stern | Dr. Ditta Zimmermann  

Vorstand

Dr. Werner Waldmann

Kinderarzt, Gründer und Obmann

Dr. Christian Gruber

Internist, Gründer und Einsatzarzt

Dr. Christian Gross

Kinderarzt, Einsatzarzt

Dr. Hans Peter Paulowitz

Chirurg, Einsatzarzt

Dr. Hiltraut Fussenegger

Vereinsmitglied, Einsatzärztin

Dr. Brigitte Ritzer

Vereinsmitglied, Einsatzärztin

Maria Graf, MA

Organisationsleitung