Projekte entdecken

„Ein Traum wird wahr"– eine Schule für die ärmsten Kinder aus den Slums von Howrah, Kalkutta. Die Schule des Brother Ephrem als Tür zu mehr Freiheit und Unabhängigkeit im eigenen Land. 

Bangladesch - eines der ärmsten Länder der Welt. Neben der medizinischen Projekte in Chittagong und Dhaka, haben wir in der Hauptstadt eine Slumschule für mehr als 1000 SchülerInnen. 

Im westbengalischen Kalkutta sind Slums mit bis zu mehreren hunderttausend Einwohnern über die Stadt verstreut. Unsere medizinische, ausbildende sowie beratende Hilfe ist nach wie vor bitter nötig. 

Bis heute leidet das westafrikanische Land an den Folgen des Bürgerkriegs. Unser Buschkrankenhaus in Serabu ist die einzige medizinische Anlaufstelle für über 50.000 Menschen.

Landflucht treibt die Kenianer in die großen Städte wie Nairobi, wo sie nur in den riesigen Slums Unterkunft finden. Die Menschen in der Hauptstadt kämpfen mit Malaria, Tuberkulose, Asthma - und mit HIV/ Aids.

Auf den Philippinen sind German / Austrian Doctors schon seit 1983 aktiv. 132 Doctors jedes Jahr auf die Inselgruppe, um notleidenden Menschen zu helfen unter anderem mit unserer Rolling Clinic.