Rückblick Benefizkonzert im Orchesterhaus

Unser Dank gilt den Salzburger Mozart Solisten, dem Publikum und allen fleißigen HelferInnen!

Über 200 Konzertbesucher füllten am Vormittag des 22.9. das Salzburger Orchesterhaus. Die SALZBURGER MOZART SOLISTEN Harald Herzl, Violine, Daniela Beer, Violine, Werner Christof, Viola, Benjamin Herzl, Viola, und Susanne Ehn-Riebl, Violoncello, spenden ihre Zeit und Künste und spielten ein klassisches Programm mit Streichquartetten von Josef Haydn, die deutschen Tänze von Schubert sowie das Streichquintett in B-Dur von W.A. Mozart.

Ein großer Dank gilt auch unseren Sponsoren: der Bäckerei Rosenmayer aus Hallein, der Metzgerei Gumpold Gallus aus Kuchl, dem Ökohof Feldinger aus Wals, dem Urbankeller Salzburg für das Steinbier und der Firma Ritzberger Genuss für den Wein, die allen Gästen einen Gaumenschmaus bereiteten. Um das Buffett und Kuchen kümmerten sich wieder Freunde der Austrian Doctors.

Durch die eingenommenen Spendengelder von ca 10.000 Euro können wir zum Beispiel die Finanzierung der St. Francis Assisi School für ein ganzes Semester sicherstellen! In dieser werden ca 650 SchülerInnen von 13 LehrerInnen unterrichten.

Wir danken allen Beteiligten für diesen sehr stimmigen, musikalischen Vormittag und freuen uns schon auf das nächste Konzert!